Zu unserer aktuellen Arbeit:

 

Mit dem Februar 2017 endeten alle Entbuschungsaktionen der LPV. Die damit betrauten örtlichen Vereine haben wieder hervorragende Arbeit geleistet und wertvolle Magerrasen, artenreiche magere Wiesen, einen alten Bahntrassenkörper und alte Terrassenstrukturen freigestellt. Mit der von der LPV gezahlten Aufwandsentschädigung konnten die Vereine ihre Vereinskasse aufbessern. Es waren ca. 30 Gruppen kreisweit mit jeweils ca. 10 Menschen tätig. Die LPV bedankt sich auch auf diesem Weg ganz herzlich bei den Akteuren!

 

Die kreisweiten Schnittmaßnahmen in Streuobstwiesen an mehreren hundert alten und jungen Bäumen wurden abgeschlossen. In Gießen hat sich eine Vielzahl von Gruppen gefunden, die neben der Ernte der Bäume auch die Pflege übernommen haben. Damit wurden die städtischen Streuobstbestände in Gießen-Wieseck seit langer Zeit erstmals wieder saniert und das Obst sinnvoll verwertet.

 

Der Beginn der Vegetationsperiode 2017 steht unmittelbar bevor. Die LPV hat bereits jetzt mit allen Landwirten und auch den Schäfern die Grünlandnutzung für das Jahr 2017 abgestimmt. Cirka 100 Mahd- und Beweidungsverträge wurden geschlossen. Viele der Grünlandflächen liegen in sog. FFH-Gebieten und genießen damit einen europaweiten Schutzstatus.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landschaftspflegevereinigung Gießen e.V.